Andres Furger –

Archäologie, Museen und Kulturgeschichte, Pferd und Wagen.

Drei Schwerpunkte bestimmten das berufliche Leben von Dr. Andres Furger: Es begann mit der Archäologie der Kelten & Römer, führte zum praktischen Museumsmann und zum weiter forschenden Kulturhistoriker mit Schwergewicht Pferd & Wagen der Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert.

Zu diesen drei Themenkreisen entstanden verschiedene Bücher und Artikel, darunter „Die Helvetier“, einige Publikationen zum Schweizerischen Nationalmuseum sowie das zweibändig Werk „Kutschen Europa“ oder die „Fahrkunst“. Einige neuere Arbeiten sind – wie auch gewisse ältere, vergriffene Publikationen – als eBooks oder E-Papers auf www.academia.edu oder auf Books & E-Papers abrufbar.

Aktuelles

2022 - Buchvorstellung:
Unterwegs auf eigenen Rädern – Basler Verkehrsgeschichte(n) 1833-2022

Das Buch erschien im Sommer 2022 parallel zur Ausstellung im Pantheon Basel. (…)

Die von Andres Furger bearbeitete Zeit der Kutschen und frühen Automobile findet sich auf den Seiten 24-63.  [mehr]

2022 - Preisverleihung
Bestes historisches Autobuch des Jahres 2022

Andres Furger erhielt für sein im Schweizer Verlag LIBRUM Publishers erschienenen Buch „Vom Pferd zum Automobil“ in der „Motorworld“ von München vom Präsidenten der Jury, Jürgen Lewandowski, den Siegerpreis in der Kategorie „Historie“ überreicht. [mehr]

2021 - Article de presse
Un livre pour découvrir l'évolution du village Oltingue en Alsace

L’Alsace Sundgau – Mercredi, 22 décembre 2021: Un Sundgauvien d’adoption, Andres Furger, historien et archéologue suisse, propose de découvrir l’histoire de la commune à travers son livre «Oltingue en… [mehr]

2021 - Buchvorstellung
Vom Pferd zum Automobil 1880 bis 1930

25.11.2021: Das Automobil besteht bis heute aus zwei Teilen, dem Chassis oder der Plattform mit dem oder den Motoren und der Karosserie. Dieses Buch rollt die Geschichte des zweiten Teils auf, gleicht ihn… [mehr]

2020 - Revue de livres
Chevaux et Voitures sous Napoléon III / Pferde und Wagen zur Zeit von Napoléon III.

Attelages magazine No.129 Aout / Septembre 2020 – «Napoléon III, Chevaux et voitures»: Un voyage somptueux au temps des beaux équipages – Férus d’histoire, d’attelages et des… [mehr]

2019 - Buchpublikation
Ettore Bugatti: Sein Leben mit Pferd und Wagen

2019 – Ettore Bugattis „pursang“, seine mit Vollblütern verglichenen schnellen Automobile sind das Thema viele Bücher, in denen auch als Radnotizen seine Liebe zum Pferd anklingt. Wie weit diese allerdings ging, … [mehr]

Hauptinhalte

Andres Furger Home Blurb Murus Gallicus

Archäologie

Forschung mit Fortune: Beiträge über die Entdeckung des keltischen Murus Gallicus in Basel,  weitere wichtige archäologische Grabungen, die Freilegung einer Stratigraphie im Basler Münster sowie weitere Forschungen finden Sie unter der Rubrik «Archäologie».

[mehr über Archäologie erfahren]

Andres Furger Home Blurb Landesmuseum

Museen & Kulturgeschichte

Strategische Planung und beharrliche Umsetzung: Die drei Häuser der heutigen schweizerischen Nationalmuseen in Prangins, Schwyz und Affoltern entstanden unter Leitung von Andres Furger zwischen 1987 und 2006, die 2016 realisierte Erweiterung des Hauptsitzes.

[mehr über Museen erfahren]

Andres Furger Home Blurb Kutschen Wagen

Pferd, Wagen & Schlitten

Die Leinen selbst in die Hand genommen: Von Beiträgen zur kulturgeschichtlichen Bedeutung historischer Kutschen und Schlitten, über praktisches Fahren mit Gespannen, bis zum Übergang zum Automobil finden Sie unter der Rubrik «Pferd & Wagen».

[mehr über Pferd & Wagen erfahren]

Andres Furger - Home hero 1920px