C12: Pferde und Wagen zur Zeit Napoleon III.

C12: Pferde und Wagen zur Zeit Napoleon III.

Louis Napoléon Bonaparte war seit seiner Jugendzeit in der Schweiz ein guter Reiter und Fahrer. Er perfektionierte diese sportliche Seite in seiner Zeit in England. Als Präsident und Kaiser Frankreichs brachte er den französischen Wagenbau zur europäischen Hochblüte....

C11: Videos zu Pferd & Wagen

Das Pferd steht seit über zwei Jahrtausenden im Dienst des Menschen. Zuerst durch den Pkw, den Lkw und durch motorisierte Landmaschinen ging diese Ära in Europa im Laufe des 20. Jahrhunderts zu Ende. Dadurch ging fast unmerklich jahrhundertealtes materielles und...
C10: Tätigkeit als Turnierrichter

C10: Tätigkeit als Turnierrichter

In der Folge seiner Publikations- und Vortragstätigkeit sowie seiner Erfahrung als praktischer Gespannfahrer wurde Andres Furger Richter an internationalen Fahrturnieren nach traditioneller Art (CIAT/Concours international d’attelage de tradition).  Dabei wird jeweils...
C8: Fahrpferde der Schweiz & Europas

C8: Fahrpferde der Schweiz & Europas

Vor Kutschen wurden früher nicht nur Reitpferde eingespannt, sondern dafür besonders geeignete Pferde gezüchtet. Oft wurden in ein- und denselben Gestüten für das Fahren spezielle Schläge herangezüchtet. Diese Fahrpferderassen und -schläge sind heute mit wenigen...
C7: Kutschen: Internationale Ausrichtung

C7: Kutschen: Internationale Ausrichtung

Die Publikationstätigkeit über Schweizer Kutschen brachte Andres Furger in Kontakt zu ausländischen Spezialisten. Dabei erwies sich der Bereich historische Wagen als forschungsgeschichtliches Stiefkind. Besonders die Typologie und Entwicklung der verschiedenen Modelle...
C6: Kutschen und Schlitten der Schweiz

C6: Kutschen und Schlitten der Schweiz

Nach Recherchen zu verschiedenen Wagenfabrikanten der Schweiz entstand im Jahre 1993 der Überblicksband «Kutschen und Schlitten in der Schweiz – Vom Streitwagen zum Stadtcoupé», das den Bogen von der Antike bis in die frühe Autozeit schlug. Der darauffolgende Band «In...
C4: Praktisches Fahren

C4: Praktisches Fahren

Sofort nach der Museumseröffnung begann ich mit praktischem Fahrunterricht bei Daniel Würgler, der soeben zwei Militärpferde in einem gemieteten Stall eingestellt hatte. (Nachher wurde er zu einem der weltweit besten Viererzugfahrer.) Damals begann er sein Geld als...
C2: Das Experiment mit dem keltischen Streitwagen

C2: Das Experiment mit dem keltischen Streitwagen

Am Basler Museum wurde ich mit den Jahren zu einem Mann mit den zwei Forschungsgebieten Archäologie und historische Wagen. Mit einem Experiment verband ich die Arbeit über die Welt der Kelten mit der der Fahrzeuggeschichte: In keltischen Gräbern wurden wiederholt...
C1: Wie kommt man auf Pferd und Wagen?

C1: Wie kommt man auf Pferd und Wagen?

Die Einrichtung eines Kutschenmuseums bei Basel war der Anfang der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Pferd und Wagen. So, wie als Archäologe nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit der Hand gearbeitet wird, folgte hier eine praktische Tätigkeit als...